Topografische Karten selbstgemacht

New - Madeira 2008

Nachdem Navteq endlich routingfähige Strassenkarten liefert (z.B. Garmin CNNT EU 2009 oder Aral.de-Routenplaner) kann man diese mit einer topografischen Overlay-Karte auf dem GPS-Gerät verbessern.

Als Grundlage eignet sich auch die routingfähige Karte von Beljaars bei mapcenter2.cgpsmapper.com (neue Version vom 08.05.2009)

Neu: TwoNav-Version der Beljaars-Karte auf mapcenter2:MPVF-Format

Neu: TwoNav-Version der OSM-Karte vom Madeira:MPVF-Format

Hier die einzelnen Elemente zum selber zusammenbauen (bei der Beljaars-Grundlage braucht man die Flüsse noch extra):

Coastline: nur Madeira (ohne Porto Santo und ohne Desertas) - Quelle: Luftbilder bei Google Earth/Maps

Contour20: Höhenlinien mit 20m Abstand Madeira, Porto Santo und Desertas - Quelle: Jonathan de Ferrantis www.viewfinderpanoramas.org konvertiert mit GlobalMapper

Levadas: die wichtigsten Levadas auf Madeira - Quelle: IGeoE-Karten 1:25.000

Rivers: Flüsse und Bäche (nur bei der Beljaars-Grundlage nötig)

Trails: dirt roads und Fusswege

Tracks und POIs: Wanderungen und wichtige Bushaltestellen und andere POIs


Hier noch eine kurze Anleitung für Neu-Einsteiger:

Folgende Programme werden verwendet: GPSMapEdit, cGPSMapper, GMapTool oder IMG2MS jeweils in der aktuellen Version - siehe Weblink. Eine Hilfe zur Verwendung dieser Programme würde den Rahmen hier sprengen ;-)

1. Schritt: Download und Installation der Programme und der ZIP-Dateien mit den topografischen Details. Die ZIP-Dateien werden ggf. aktualisiert und erweitert.

2. Schritt: Zusammenstellung der topografischen Details mit GPSMapEdit und Konvertierung in eine transparente IMG-Detailkarte.

- 2a: es kann praktisch sein wenn man die Höhenlinien in eine eigene Karte umwandelt - dann kann man sie auf dem GPS-Gerät einfacher aus/einschalten.

3. Schritt: Einbinden der eigenen Karte in Mapsource mit GMapTool oder IMG2MS oder MapTolkit o.a.

- 3a: bei einem GPS-Gerät mit 2 Kartenspeichern (z.B: Nüvi - Colorado - Oregon) kann dies entfallen und die eigene IMG-Kachel als GMAPSUPP.IMG in das Verzeichnis "Garmin" kopiert werden

- 3b: mit IMG2GPS kann die eigene Detailkarte auch mit anderen zusammen auf das GPS-Gerät übertragen werden - bzw. in eine GMAPSUPP.IMG geschrieben werden.


(eine ausführliche Anleitung hat Emil in seinem MapEdit Manual verfasst)

Nach einigem Stöbern im Netz scheint mir folgendes Vorgehen vielversprechend:

Datenquellen: SRTM (Version 1 und Version 2) und DTED0 Höhendaten, Landsat-7 Satellitenbilder (1990 und 2000), Küstenlinien vom Coastline-Extractor, ESRI World Basemap, eigene Tracks, gezeichnete Objekte auf gescannten 1:25.000er Papierkarten

Programme (meist Freeware/Shareware): BLACKART, 3DEM, DEM2TOPO (incl. IDLVM), TTQV, GPSMapEdit, cGPSMapper (deutsche Anleitung) Falls TTQV nicht zur Verfügung steht, kann stattdessen GPSTrackMaker, OziExplorer, Fugawi, MacGPSPro oder ein anderes GPS- oder GIS-Programm zum Erstellen und Bearbeiten von Tracks genutzt werden. In der Version 4 kann TTQV sowohl Vektorkarten im IMG- und MP-Format darstellen, als auch eigene Zeichnungen und Tracks als IMG- oder MP-Datei exportieren und auf das Garmin GPSR schicken.

Zuerst werden die DEMs geladen, dann mit BLACKART die Löcher der SRTM-Datensätze mit den Höhendaten der DTED0 oder GLOBE30 gefüllt. Mit BLACKART werden die korrigierten Höhendaten wieder als .hgt-Datei geschrieben. Beispiel: Alpen in SRTM30, SRTM3 orginal (mit Löcher) und korrigiert. Die korrigierten .hgt-Daten werden in 3DEM eingelesen und als GEO-TIFF gespeichert. Mit diesem GEO-TIFF kann das Skript DEM2TOPO Vektordaten im "Polish Map Format" oder "ESRI Shape Format" erstellen.

Eine ausführliche Anleitung zum Erstellen topografischer Vektorkarten gibt es auch hier: http://home.cinci.rr.com/creek/garmin.htm

Für alle, denen dieser Weg zu umständlich ist, bietet GPSMaps.de eine DVD mit den Höhenlinien an (z.B. ganz Europa für 120 Euro). Inzwischen gibt es die Kacheln mit den Höhenlinien im .IMG-Format bei GPSMaps.de zum kostenlosen Download - Registrierung genügt. Ebenfalls kostenlos werden die ausgebesserten SRTM-Daten von CGIAR-SCI zum Download angeboten. Im .HDR-Format gibt es ausgebesserte SRTM-Daten von www.madmappers.co.za Seit Ende 2006 gibt es dank der Fleissarbeit von www.viewfinderpanoramas.org viele interessante Weltgegenden im HGT-Format.

Die Höhenlinien werden in MapEdit importiert und mit den anderen Daten von TTQV verknüpft. Dann kann MapEdit mit Hilfe von cGPSMapper eine .img-Datei für MapSource oder den kartenfähigen GPSR erstellen (und mit SendMap20 direkt hochladen).

Die registrierte Version von MapEdit kann auch CRD- oder LST-Dateien für den ALAN Map500 schreiben. Dabei werden die Höhenlinien und die Küstenlinie als Strassen gezeigt. Dies kann man vermeiden, indem man den Typ "land contour" auf "Grenze" ändert (Type=0x1c oder Type=0x1d oder Type=0x1e). Falls die Höhenlinien in Feet angegeben sind, muss man für die .CRD-Datei die Label von den Feet-Werten in Meter-Angaben ändern: MeterFeet.csv Inzwischen kann MapEdit auch Kartendateien für den Map600 lesen.


topografische Karte der Toskana


Porto Santo

Erste Versuche am 07.06 2004; 3DEM-Bild der SRTM-Daten (N33W017) - orginal und bearbeitet

Weitere Versuche am 10.06 2004: Höhenlinien 20m = PXO.mp (138 K) - Küstenlinie = PXO-coast.trk

Weitere Versuche am 11.06 2004: mit Höhenlinien 20m, Strassen und Küstenlinie = PXO3.mp (190 K)

Weitere Versuche am 1.09 2004: mit Höhenlinien 20m, Strassen, Küstenlinie als Ozean), Trails = PXO8.mp (191 K)


Madeira

Erste Versuche am 07.06 2004; 3DEM-Bild der SRTM-Daten (N32W018,N32W017) - orginal und bearbeitet

Höhenlinien 20m = Mad20.mp (3 MB, gepackt 796 K) - Küstenlinie = MAD-coast.trk - Levadas SO = Levadas.trk - Strassen = Streets-Madeira.trk Streets-Madeira.kmz - Veredas = Veredas.trk

Tipp für den Import in MapEdit:
Auf Grund der Herstellungsweise sind die Tracks nach dem Import in MapEdit falsch bezeichnet, denn in MapEdit wird die Kennzeichnung TN (TrackName) in das Label selbst übernommen.
Lösung: nach dem Speichern der .MP-Datei mit einem Texteditor alle Label mit "Suchen und Ersetzen" in einem Aufwasch richtig stellen.

Mit Hilfe von Emil habe ich ein Zwischenergebnis für die topografische Madeira-Karte. Bei Gelegenheit werde ich diese aktualisieren: Madeira.img - Madeira.zip
für ALAN Map500: MadH.crd - MadS.crd - MadL.crd - MadV.crd

Es gibt auch eine Version der Madeira-Strassen als Garmin-IMG zum direkten Import in MapSource: www.gpstracks.nl/routes-diversen/madeira.zip


La Palma

Erste Versuche am 07.06 2004; 3DEM-Bild der SRTM-Daten (N28W019,N28W018) - orginal und bearbeitet

Weitere Versuche am 10.06 2004: Höhenlinien 20m = LaP.mp (1,1 MB, gepackt 298 K) - Küstenlinie = LaP-coast.trk

Inzwischen gibt es erste Versionen von Vektorkarten für La Palma im Netz bei elsinga.net und auf mapcenter.cgpsmapper.com Für die Karte LaPalma-iQue hat Nico dankenswerterweise die fehlenden Dateien erstellt: palmamap.reg - palmamap.TDB - palmamap.img

Die Karte LaPalma-iQue ist für den Nacht-Modus optimiert, denn die orginalen Garmin-Stile sind im Nacht-Modus störend und überdecken die wichtigen Informationen wie Strassenverlauf in engen Kurven.

für ALAN Map500: LaPalma.crd

Im Netz gibt es bereits eine Konvertierung der DGN-Vektorkarten von La Palma, Teneriffa und Gran Canaria in das Garmin-IMG-Format: (eMap)_Canarias-TF-GC-LP_Garmin_..rar


Britische Inseln - Italien - Europa

ein schottischer Kollege hat alle SRTM3Arc-Sec-Kacheln der Britischen Inseln in Vektor-Karten mit transparenten Höhenlinien (10m/50m/250m) für kartenfähige Garmin-Geräte zusammengestellt: www.smc.org.uk/books/books_contour_maps.htm


Von Italien gibt es Kacheln mit den Höhenlinien (20m, 50m, 100m) im .IMG-Format bei http://xoomer.virgilio.it/hcgnar/eng.html zum kostenlosen Download - incl. Registrierung in MapSource.

Inzwischen gibt es von ganz Europa Kacheln mit den Höhenlinien im .IMG-Format bei GPSMaps.de zum kostenlosen Download - Registrierung genügt.


Für TTQV oder Fugawi braucht man korrigierte .hgt-Dateien. Seit Ende 2006 gibt es von www.viewfinderpanoramas.org viele interessante Weltgegenden im HGT-Format. Daher sind meine HGT-Dateien nur mehr "Altlasten".

Süddeutschland

3DEM-Bild der SRTM-Daten (N47E009,N47E010,N47E011,N47E012,N48E009,N48E010,N48E011,N48E012) - bearbeitet

weitere, teilweise ausgebesserte Kacheln: (N47E008,N48E008,N49E007,N49E008,N49E009,N49E010,N49E011,N49E012,N49E013) - bearbeitet


Alpentransit

E5

Erste Versuche am 11.08 2004; 3DEM-Bild der SRTM-Daten (N45E010,N45E011,N45E012,N46E010,N46E011,N46E012) - bearbeitet

weitere, teilweise ausgebesserte Kacheln: (N45E010,N45E011,N45E012) - bearbeitet


zurück